BETRIEBLICHE VORSORGE

JETZT AN DIE ZUKUNFT DENKEN

PERSÖNLICHE BETREUUNG

VON PROFIS FÜR PROFIS

UNSERE KOOPERATIONSPARTNER

PROFITIEREN SIE VON UNSEREM INTERNATIONALEN NETZWERK

EVENTS

Referenten:

Mag. Stefan Koller (PERICON GmbH) | StB Mag. Roland Reisch (TPA Steuerberatung GmbH & AKTUAR Versicherungsmathematik GmbH) | Prok. Gerhard Danler (Zürich Versicherungs-AG)

 

Weiterlesen …

05.06.2018

Ort: Aktuar Betriebliche Vorsorge GmbH, Praterstraße 62-64, 1020 Wien 08:00 - 10:00 Uhr

Business Frühstück

 

Die Mitarbeiter der AKTUAR stehen unseren Klienten und Interessenten für Fragen einmal monatlich persönlich zur Verfügung.

 

Weiterlesen …

13.06.2018

Ort: Palais Hansen Kempinski Wien, Schottenring 24, 1010 Wien

Betriebliche Vorsorge für multinationale Unternehmen

Referenten:

Johannes Wirius (AKTUAR Betriebliche Vorsorge GmbH) | Thomas Haneder (TPA Gruppe) | Klaus Krammer (TPA Gruppe) | Rachid Belarbi (Allianz Global Benefits GmbH) | Mischa Erbe (INEOS Styrolution Group GmbH)

 

Weiterlesen …


FACHARTIKEL UND AKTUELLES

Von Johannes Wirius, BA

Betriebliche Vorsorge - Abfertigung Alt und Jubiläumsgeld

Wann ist eine Auslagerung (Direktversicherung) oder eine Rückdeckungsversicherung bzw. eine Übertragung der Abfertigungsansprüche (Teilumstieg, Vollumstieg) in eine BVK sinnvoll?

Mitarbeiter, die vor dem Jahr 2003 ins Unternehmen eingetreten sind, befinden sich im Abfertigung Alt-System, sofern Ihre Ansprüche nicht in eine Betriebliche Vorsorgekasse (BVK) übertragen wurden.

Da die Mitarbeiter im Abfertigung Alt-System bereits etliche Jahre im Unternehmen tätig sind, haben sich schon hohe mögliche Abfertigungsansprüche angesammelt. Gemäß der „Zwölftelregelung“ des § 23 (1) AngG kann der Abfertigungsanspruch eines Mitarbeiters bis zu 12 Monatsentgelte (inkl. dem aliquoten Urlaubs- und Weihnachtsentgelt) betragen. In Kollektivverträgen können im Vergleich dazu höhere Abfertigungsansprüche vereinbart sein. Für Bauarbeiter gibt es Sonderregelungen.

Oft wird von Unternehmen die Möglichkeit eines kurzfristigen, hohen Liquiditätsbedarfs aufgrund einer Betriebsschließung unterschätzt.

Weiterlesen …

Von Johannes Wirius, BA

ABELICA GLOBAL JAHRESKONFERENZ 2017

Vom 5. bis 8. November trafen sich erneut Mitglieder von Abelica Global, diesmal bei der Jahreskonferenz 2017 im exklusiven Westin Palace Hotel in Madrid. 50 Teilnehmer aus 19 Ländern (Österreich, Deutschland, Schweiz, Belgien, Irland, Portugal, Niederlande, Luxemburg, Schweden, Norwegen, Frankreich, Großbritannien und Nordirland, Kanalinseln, Isle of Man, Kanada, USA, Kolumbien, Japan, Indien) nahmen an der Veranstaltung teil.

Weiterlesen …

Von Johannes Wirius, BA

GESTALTUNG EINER DIREKTEN LEITUNGSZUSAGE MIT RÜCKDECKUNGSVERSICHERUNG

Eine Pensionszusage, bei der sich der Arbeitgeber verpflichtet, die im Versorgungsfall versprochenen Leistungen unmittelbar zu erbringen, nennt man eine „direkte Leistungszusage“. Als Leistungen gelten Versorgungsfälle des Alters, der Invalidität und des Todes. Es kann als Anspruchsvoraussetzung für die Leistung der Ablauf einer Wartezeit vorgesehen werden.

Weiterlesen …


WAS WIR TUN

Unsere Dienstleistungen

Betriebliche Altersvorsorge

Jetzt an die Zukunft denken

  • Gestaltung von Pensionsplänen
    leistungsorientiert, beitragsorientiert
  • Analyse von bestehenden Pensionsplänen
    inhaltliche Optimierungen, Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften, Vergleich mit allgemeiner Praxis, Hochrechnung von Cash Flows, Darstellung finanzieller Risiken, steuerliche Vorteilhaftigkeitsanalyse
  • Gestaltung eines globalen Konzeptes für betriebliche Sozialleistungen
  • Überprüfung von Pensionsrückdeckungsversicherungen und Pensionskassenverträgen
  • Auslagerung von Pensionsverpflichtungen
    Versicherung, Pensionskasse, Betriebliche Kollektivversicherung
Mehr erfahren

Personenversicherung

Sicher ist sicher

  • Rückdeckungsversicherung
    Erstellung eines Deckungskonzepts, Auswahl geeigneter Versicherungsprodukte, Darstellung der Steuervorteile, Prüfung bestehender Polizzen
  • geeignete Konzepte für eine betriebliche Unfall- und/oder Krankenversicherung
    umfassende Risikoanalysen, maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Bedürfnisse
  • Klienten-Newsletter
    Wir informieren Sie über wichtige Neuerungen auf dem Versicherungsmarkt
  • unabhängige Tarifvergleiche
    Als Versicherungsmakler sind wir an kein Versicherungsunternehmen gebunden.
  • unkomplizierte Schadenabwicklung
    optimale Durchsetzung Ihrer Ansprüche
  • multinationales Pooling
    geringere Kosten, mehr Transparenz und Kontrolle, geringere Gesundheitsprüfung
Mehr erfahren

Internationaler Pensionsplan (IPP)

IN KOOPERATION MIT BWCI GROUP LIMITED

  • Überblick der wesentlichen Gestaltungsmerkmale
  • Gestaltung eines internationalen Pensionsplans
    unter Berücksichtigung unternehmensinterner Grundsätze
  • Vertragliche Ausrichtung auf EU-Gesetzgebung (IORP II)
    zwecks Nutzung steuerlicher Vorteile
  • Vorstellung des Blue Riband International Retirement Plan
    gemanagt von BWCI Pension Trustees limited
Mehr erfahren

VERSICHERUNGSMATHEMATIK

BESUCHEN SIE AUCH DIE WEBSEITE UNSERES SCHWESTERUNTERNEHMENS

Logo AKTUAR Versicherungsmathematik GmbH

 

 

 

  • Versicherungsmathematische Gutachten
  • Globales Aktuariat
  • Asset-Liability-Management
AKTUAR Versicherungsmathematik GmbH

Transparenz und Qualität durch freiwilligen Ehrenkodex

Die Standesregeln enthalten neben einer Ethik- und Kollegialitätsklausel konkrete Regeln zur redlichen Berufsausübung in den Bereichen Investition, Finanzierung und Risikoabsicherung sowie zum standesgemäßen Verhalten im Interesse der Kunden.

Mit dem freiwilligen Beitritt zu den Standes- und Ausübungsregeln der Wirtschaftskammer Österreich verpflichtet sich die Aktuar Betriebliche Vorsorge GmbH zur Einhaltung dieser Regeln - was durch ein Ehrenschiedsgericht kontrolliert wird.


Beste Beratung auf dem neuesten Wissensstand

Das Weiterbildungszertifikat des Fachverbandes der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten bestätigt uns, dass die erforderlichen Weiterbildungsmaßnahmen in Form von facheinschlägigen Fortbildungen mittels externer Bildungsträger umgesetzt wurden.

Unternehmensfolder - AKTUAR Betriebliche Vorsorge